Orte (1): Das Provisorium

Studhaus_stura_scaled500

(nw) Wo ist eigentlich das studentische Engagement an der TU Dresden zu Hause? Wir gehen auf Entdeckungstour über den Universitätscampus. Zum Auftakt stellen wir euch und Ihnen die StuRa-Baracke, auch „Haus der Jugend“ genannt, vor. Der Flachbau aus Holz und Pappe ist ein in die Jahre gekommenes Provisorium, Heimat der studentischen Interessenvertretung, der „STAV“ Jobvermittlung für Studierende und der TU-Umweltinitiative. Es liegt mitten auf dem Campus der TU Dresden, direkt hinter dem Hörsaalzentrum.

Das „Haus der Jugend“ im März 2011
Fotos: Nick Wagner

Advertisements

2 Antworten zu “Orte (1): Das Provisorium

  1. Sah es ohne grauen Schleier noch zu freundlich aus oder warum muss dieser horror Rahmen um die Bilder sein?

  2. Stimmt, muss nicht sein. Sieht vermutlich aber klassisch nicht anders aus! Aber schick uns doch deine Bilder und wir veröffentlichen diese hier gern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s